Technik Theologie Naturwissenschaften
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

"Vor uns die Sintflut – oder: Was will eine aufgeklärte Klimaethik?"

Einladung zur Tagung in der Evangelischen Akademie Tutzing, 14. - 15. September 2020

27.07.2020

Schlafwandeln wir in eine Katastrophe? Auf komplexe Fragen der Klimapolitik gibt es keine einfachen moralischen Antworten. Wo ist der Ort der Ethik in den Wissenschaften? Und worauf zielt kollektive Verantwortung beim Klimaschutz?

Das Institut TTN und die Evangelische Akademie Tutzing laden ein zur Tagung vom 14. bis 15.09.2020. Weitere Informationen zur Anmeldung und Anreise finden Sie auf der Website der Evangelischen Akademie.

Programm

Montag, 14. September 2020
Anreise ab 12.30 Uhr
13.00 Uhr Imbiss

14.10 Uhr Begrüßung & Einführung: Herwig Grimm & Dr. Stephan Schleissing
14.30 Uhr Die Klimaforscher und die Medien, Prof. Dr. Senja Post
15.30 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Der Weltklimarat IPCC im öffentlichen Diskurs, Prof. Dr. Simone Rödder
17.00 Uhr Prophet oder ehrlicher Makler? Die Rolle des Wissenschaftlers im politischen Klimadiskurs, Prof. Dr. Hans von Storch
18.30 Uhr Abendessen

19.30 Uhr Apokalyptik und Ethik. Der Beitrag des Christentums zum Klimadiskurs, Dr. Stephan Schleissing
21.00 Uhr Geselliger Ausklang in den Salons des Schlosses

Dienstag, 15. September 2020
07.45 Uhr Morgenandacht in der Schlosskapelle
08.00 Uhr Frühstück

09.00 Uhr Zwischen Agrarmoral und ökologischem Protest. Die Bauern und der Klimadiskurs, Dr. Jan Grossarth
10.00 Uhr Welche Verantwortung haben Unternehmen für den Klimawandel? Dr. Stephan Wolf
11.00 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr Moralische Verantwortung im Klimaschutz, Prof. Dr. Ivo Wallimann-Helmer
12.30 Uhr Schlussdiskussion im Plenum
13.00 Uhr Ende der Tagung und Mittagessen